ADRESSEN

Information

info@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-0
Fax +49 (0)451-1505-300

Alumni

alumni@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-118
Fax +49 (0)451-1505-301

103 B

AStA

asta@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-140
Fax +49 (0)451-72865

24

Bibliothek

bibliothek@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-205
Fax +49 (0)451-1505-300 

1.11

Brahms-Institut

 brahms-institut@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-401 
Fax +49 (0)451-1505-420 

JB4

EDV

edv@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-122 
Fax +49 (0)451-1505-300 

2

Förderergesellschaft

foerderer@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-414 
Fax +49 (0)451-1505-423 

JB4-E13

Kompetenznetzwerk Qualität und Lehre

nico.thom@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-223
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.60

Künstlerisches Betriebsbüro

kbb@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-196
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.23, 1.49

Musikervermittlung

info@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-4079835

Pressestelle

presse@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-123 
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.59

Präsidium

praesidium@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-128 
Fax +49 (0)451-1505-301 

1.03

Strategie- und Entwicklungsplanung

bjoern.johannsen@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-216
Fax +49 (0)451-1505-303 

35

Studium

studiensekretariat@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-210 
Fax +49 (0)451-1505-303 

GP4

StuPa

stupa@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-140 
Fax +49 (0)451-72865

 24 

Tonstudio

tonstudio@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-198 
Fax +49 (0)451-1505-300 

2.51

Verwaltung

verwaltung@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-152 
Fax +49 (0)451-1505-300 

1.34

KONTAKT

MHLmail

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

MHLnet

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

Studierendenportal

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

Dozierendenportal

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

wir vermitteln
leidenschaft

Johannes Fischer
Professor für Schlagzeug

wir vermitteln
leidenschaft

Julia Pschedezki
Studentin Gesang

wir vermitteln
leidenschaft

Sabine Meyer
Professorin für Klarinette

wir vermitteln
leidenschaft

Konrad Elser
Professor für Klavier

wir vermitteln
leidenschaft

Charles Duflot
Student Cello

wir vermitteln
leidenschaft

Bernd Ruf
Professor für Popularmusik

neuigkeiten-archiv

15.07.2019

Programm Villa Brahms bei 19. Lübecker Museumsnacht

Das Brahms-Institut an der MHL lädt am Samstag 31. August zur 19. Museumsnacht „Inside – Outside“ in die Villa Brahms ein. Von 18 Uhr bis 23 Uhr begibt sich das Brahms-Institut auf die Spur musikalischer Fälscher, begrüßt das TheaterFigurenMuseum als Gast und gewährt Einblicke in Haus und Sammlung.

Um 18 Uhr startet das abwechslungsreiche Programm mit einer Führung durch die historischen Räume der Villa Brahms am Jerusalemsberg 4, die Einblick in das klassizistische Gebäude und die Geschichte des Brahms-Instituts gewährt. Von 18.30 Uhr bis 21.30 Uhr bieten Dr. Fabian Bergener und Co-Kurator Stefan Weymar stündlich eine Kurzführung durch die aktuelle Ausstellung „Auf Bachs Wegen wandeln – Bach und Brahms“ mit Einblicken in die Sammlung und die Arbeit des Brahms-Instituts an.

Um 19 und 21 Uhr gibt es eine "TheaterFigurenMusik": das TheaterFigurenMuseum, das umbaubedingt keinen Zutritt zu seinen eigenen Räumlichkeiten ermöglichen kann, zeigt dann zwei musikalische Szenen aus seinem Bestand: „Mozart in Mannheim“ mit Marionetten der Spielerfamilie Schichtl und eine Szene aus Carl Maria von Webers Oper „Der Freischütz“ mit einem Papiertheater von Schmidt & Römer. Die MHL-Studierenden Lea Bublitz (Sopran) und das Klarinettentrio „Klarisono“ mit Sophie Kockler, Lina Kukulina und Ugne Vanauskaite erwecken die Szenen musikalisch zum Leben. Dr. Antonia Napp, Leiterin des TheaterFigurenMuseums, und Professor Dr. Wolfgang Sandberger, Leiter des Brahms-Instituts, geben mit Moderationen Einblicke in musikhistorische und theatergeschichtliche Hintergründe.

„Verhör(t) – Fälschungen in der klassischen Musik“ heißt es um 20 Uhr und um 22 Uhr. Dann geht es um täuschend echte Fälschungen, wie sie nicht nur auf dem Gebiet der Bildenden Kunst, sondern auch in der Musik vorkommen. Professor Dr. Wolfgang Sandberger beleuchte spannende Fälle, in denen sich Experten, Musiker und Zuhörer haben hinters Licht führen lassen und die sich kein Krimiautor besser hätte ausdenken können. Hildegard Niebuhr und Polina Charnetskaia stellen an Violine und Klavier drei gekonnte Fälschungen vor, bei denen die Zuhörer sich selber auf die Probe stellen können: Hätten sie die Fälschung erkannt?

Mit Catering aus dem Hause Rosemarie Sellmann ist für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Bei schönem Wetter lädt der herrschaftliche Eschenburg-Park zum Verweilen ein, bei Regen der stilvolle Wintergarten der Villa Brahms. Die Konzerte finden wetterunabhängig im historischen Hansen-Saal statt. Der Eintritt ist frei.