ADRESSEN

Information

info@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-0
Fax +49 (0)451-1505-300

Alumni

alumni@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-118
Fax +49 (0)451-1505-301

103 B

AStA

asta@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-140
Fax +49 (0)451-72865

24

Bibliothek

bibliothek@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-205
Fax +49 (0)451-1505-300 

1.11

Brahms-Institut

 brahms-institut@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-401 
Fax +49 (0)451-1505-420 

JB4

EDV

edv@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-122 
Fax +49 (0)451-1505-300 

2

Förderergesellschaft

foerderer@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-414 
Fax +49 (0)451-1505-423 

JB4-E13

Kompetenznetzwerk Qualität und Lehre

nico.thom@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-223
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.60

Künstlerisches Betriebsbüro

kbb@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-196
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.23, 1.49

Musikervermittlung

info@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-4079835

Pressestelle

presse@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-123 
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.59

Präsidium

praesidium@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-128 
Fax +49 (0)451-1505-301 

1.03

Strategie- und Entwicklungsplanung

bjoern.johannsen@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-216
Fax +49 (0)451-1505-303 

35

Studium

studiensekretariat@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-210 
Fax +49 (0)451-1505-303 

GP4

StuPa

stupa@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-140 
Fax +49 (0)451-72865

 24 

Tonstudio

tonstudio@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-198 
Fax +49 (0)451-1505-300 

2.51

Verwaltung

verwaltung@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-152 
Fax +49 (0)451-1505-300 

1.34

KONTAKT

MHLmail

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

MHLnet

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

Studierendenportal

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

Dozierendenportal

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

wir vermitteln
leidenschaft

Johannes Fischer
Professor für Schlagzeug

wir vermitteln
leidenschaft

Julia Pschedezki
Studentin Gesang

wir vermitteln
leidenschaft

Sabine Meyer
Professorin für Klarinette

wir vermitteln
leidenschaft

Konrad Elser
Professor für Klavier

wir vermitteln
leidenschaft

Charles Duflot
Student Cello

wir vermitteln
leidenschaft

Bernd Ruf
Professor für Popularmusik

EDU!CATION

Workshops für Schülerinnen und Schüler zum Mitmachen
Zum Auftakt das Brahms-Festivals lädt die MHL zu einer Entdeckungsreise der besonderen Art ein: In drei spannenden Workshops können Schülerinnen und Schüler das "Fremde" für sich entdecken. Sie lernen exotische Instrumente wie das balinesische Gamelan kennen, erleben die Leidenschaft, die vom brasilianischen Samba ausgeht und erkunden im elektronischen Studio den Kosmos extraterrestrischer Klänge.

FR / 04 / MAI
10 bis 14 Uhr / MHL / Eingang: Große Petersgrube 21

Experimente – Musik – Theater
Musikpädagogische Projekte im Brahms-Festival

  • "Was ist denn balinesische Gamelanmusik?"
    Workshop "Gamelan" mit Prof. Dieter Mack
    In diesem Workshop wird die balinesische Gamelanmusik mit ihren Gongs, Metallophonen und Trommeln vorgestellt. Filmszenen und Fotos zeigen die faszinierende Natur und Kultur Balis und geben Einblick in die Lebenswelt der ostindonesischen Insel. Unter Anleitung lernen Schülerinnen und Schüler Grundelemente der Gamelanmusik kennen, probieren sie an Originalinstrumenten selbst aus und ahmen sie mit der Stimme nach.
  • "Karneval in Rio: Samba als Lebensgefühl und Ausdruck großer Leidenschaft"
    Workshop "Samba" mit Dr. Michael Pabst-Krueger
    In diesem Workshop wird brasilianische Lebens- und Musizierfreude erlebbar. Die Schülerinnen und Schüler erfahren, welche Bedeutung Sambaschulen in Brasilien haben und arbeiten an einer Performance mit Originalinstrumenten, die so auch beim Karneval in Rio eingesetzt werden. Sie lernen typische Grooves und Breaks zu setzen, die mit Hilfe von "Geheimzeichen" zu immer neuen Klangbildern zusammengesetzt werden können.
  • "Extraterrestrisch? Außerirdisch?"
    Workshop "Extraterrestrische Musik" mit Donny Karsadi
    Dieser Workshop öffnet den Zugang zu fremden Klängen, die nicht im irdischen Alltag zu erleben sind. Mit Hilfe von Computerprogrammen und Sensorgeräten machen sich die Schülerinnen und Schüler auf, "extraterrestrische" Klangwelten zu entdecken. Sie transformieren und verfremden in Echtzeit konkrete und synthetisierte Klänge durch digitale Bearbeitung und Sensorgeräte (u.a. Nintendo Wii-Mote und Xbox-Kinect) mit verschiedenen Hand- und Körperbewegungen und wirken so an der Aufführung einer außerirdischen Musik mit.

Anmeldung bis 1. Mai hier möglich. Die Teilnehmenden werden zu den jeweiligen Workshop-Räumen geführt. Jeder Workshop findet drei Mal hintereinander statt: um 10 Uhr (1. Durchgang), 11.30 Uhr (2. Durchgang) und 13 Uhr (3. Durchgang). Dauer: jeweils 60 Minuten.


Weitere Programmpunkte:

FR / 04 / MAI
Musiktheaterperformance
16 Uhr / MHL / Großer Saal
"...alien ging aus wandern"
Musiktheaterprojekt mit älteren Erwachsenen, Jugendlichen und Studierenden, Prof. Marno Schulze Projektleitung Die Jungfrau Maria wird von einem in New York lebenden Briten und einem erfolglosen Straßenmusiker umschwärmt. Eine Rollator-Gang greift mit unabsehbaren Konsequenzen in das Geschehen ein. Wird sich die Gang gegen die schicksalhafte Macht eines Aliens durchsetzen können? Wird Maria den richtigen Lover wählen und in den Liebes-Himmel einziehen? Und was hat das alles mit Sting, Marteria, Harry Belafonte, Brahms und Schubert zu tun?
>> Eintritt: 14 / 19 Euro (ermäßigt 8 / 12 Euro). Kartenvorverkauf hier.

FR / 04 / MAI
"TONALi TOUR Norddeutschland: Jung organisiert.spielt.hört."
19.30 Uhr / MHL / Großer Saal
Ein namhaftes Festival. Ein Klaviertrio mit Nathan Matchin Violine, Laura Moinian Violoncello und Viktor Soos Klavier. Ein Kammerkonzert mit einem begeisterten Publikum voller junger Menschen. Eine Konzertorganisation, die von Jugendlichen der MusiS-Kooperationsschulen Johanneum, Baltic-Schule und Gymnasium am Mühlenberg verantwortet wird. Ein praxisorientierter Musikunterricht, der die Programminhalte des Kammerkonzertes behandelt, der Schülermanager in Grundlagen des Kulturmanagements qualifi ziert. Dies alles geschieht durch das Programm "TONALi TOUR", das als innovatives Educationprojekt entwickelt wurde, um die Jugend für Klassik zu begeistern. Auf dem Programm: Werke von Dvorák, Schostakowitsch und Rihm, unterstützt durch visuelle Projektionen aus der Sicht junger Menschen.
>> Eintritt 14 / 19 Euro (ermäßigt 8 / 12 Euro). Kartenvorverkauf hier.

KONTAKT

Edu!cation – Musikpädagogische Projekte im Brahms-Festival
Große Petersgrube 21
23552 Lübeck

Prof. Marno Schulze
T: +49 (0)451-1505-221
Mail an Herrn Prof. Schulze