ADRESSEN

Information

info@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-0
Fax +49 (0)451-1505-300

Alumni

alumni@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-118
Fax +49 (0)451-1505-301

103 B

AStA

asta@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-140
Fax +49 (0)451-72865

24

Bibliothek

bibliothek@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-205
Fax +49 (0)451-1505-300 

1.11

Brahms-Institut

 brahms-institut@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-401 
Fax +49 (0)451-1505-420 

JB4

EDV

edv@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-122 
Fax +49 (0)451-1505-300 

2

Förderergesellschaft

foerderer@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-414 
Fax +49 (0)451-1505-423 

JB4-E13

Kompetenznetzwerk Qualität und Lehre

nico.thom@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-223
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.60

Künstlerisches Betriebsbüro

kbb@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-196
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.23, 1.49

Musikervermittlung

info@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-4079835

Pressestelle

presse@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-123 
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.59

Präsidium

praesidium@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-128 
Fax +49 (0)451-1505-301 

1.03

Strategie- und Entwicklungsplanung

bjoern.johannsen@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-216
Fax +49 (0)451-1505-303 

35

Studium

studiensekretariat@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-210 
Fax +49 (0)451-1505-303 

GP4

StuPa

stupa@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-140 
Fax +49 (0)451-72865

 24 

Tonstudio

tonstudio@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-198 
Fax +49 (0)451-1505-300 

2.51

Verwaltung

verwaltung@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-152 
Fax +49 (0)451-1505-300 

1.34

KONTAKT

MHLmail

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

MHLnet

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

wir vermitteln
leidenschaft

Johannes Fischer
Professor für Schlagzeug

wir vermitteln
leidenschaft

Julia Pschedezki
Studentin Gesang

wir vermitteln
leidenschaft

Sabine Meyer
Professorin für Klarinette

wir vermitteln
leidenschaft

Konrad Elser
Professor für Klavier

wir vermitteln
leidenschaft

Charles Duflot
Student Cello

wir vermitteln
leidenschaft

Bernd Ruf
Professor für Popularmusik

Stellenangebote

Angewandtes Klavierspiel

An der Musikhochschule Lübeck ist zum Wintersemester 2017/18 eine Teilzeitstelle (50% mit einer Lehrverpflichtung gemäß Lehrverpflichtungsverordnung § 7 Abs. 2 von 12 SWS) im akademischen Mittelbau (Lehrkraft für besondere Aufgaben) befristet für die Dauer von zunächst zwei Jahren zu besetzen:

Angewandtes Klavierspiel

Das angewandte Klavierspiel als Verbindung von klassischem und schulpraktischem Klavierspiel hat in seiner stilisti-schen Vielfalt in der Ausbildung der Lehramtsstudierenden an der Musikhochschule Lübeck eine zentrale Bedeutung. Deshalb ist dieses Fach bereits durch eine Professur vertreten. Die Musikhochschule Lübeck sucht zur Ergänzung eine Persönlichkeit, die die Vielfalt dieses Faches künstlerisch beherrscht und Studierenden vermitteln kann.

Für die ausgeschriebene Stelle wird ein einschlägiger Hochschulabschluss (Diplom oder Master) vorausgesetzt. Fachspezifische Lehrerfahrung ist erwünscht. Die/der Stelleninhaber/in arbeitet an der Studienorganisation mit.

Die Vergütung richtet sich nach dem TV-L. Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe E 13 TV-L möglich.

Die Musikhochschule Lübeck setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Musikhochschule Lübeck ist bestrebt, ein Gleichgewicht zwischen weiblichen und männlichen Beschäftigten zu erreichen. Sie bittet deshalb geeignete Frauen, sich zu bewerben und weist darauf hin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen (mindestens Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs-, Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis zum 04.08.2017 an die Musikhochschule Lübeck, z.Hd. Herrn Detlef Baudisch, Große Petersgrube 21, 23552 Lübeck gern auch in elektronischer Form zusammengefasst in einem PDF-Dokument an detlef.baudisch@remove-this.mh-luebeck.de. Bei Bewerbungen in Papierform bitten wir um Übersendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Die Durchführung von Lehrproben ist am 18. September 2017 geplant.

Für tarifrechtliche Fragen sowie Fragen zum Verfahren steht Ihnen Herr Detlef Baudisch (detlef.baudisch@remove-this.mh-luebeck.de oder Tel. 0451-1505153) gern zur Verfügung. Bei fachlichen Fragen zum Anforderungsprofil und der damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte an den Vizepräsidenten Lehre, Herrn Martin Hundelt (martin.hundelt@remove-this.mh-luebeck.de oder Tel. 0451-1505128).

Professur W3 Klavier

An der Musikhochschule Lübeck ist zum 1.4.2018 oder nach Absprache eine

Professur W3 für das Hauptfach Klavier

zu besetzen. Die Stelle umfasst eine Lehrverpflichtung von 18 Semesterwochenstunden gemäß der Landesverordnung über die Lehrverpflichtung an Hochschulen.

Im Falle der ersten Berufung soll die Stelle zunächst in einem auf zwei Jahre befristeten Dienstverhältnis (zur Bewährung) besetzt werden. Eine Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Lebenszeit wird angestrebt.

Bewerberinnen und Bewerber müssen die in § 61 Abs. 1 bis 3 i.V. m. Abs. 5 des schleswig-holsteinischen Hochschulgesetzes genannten Voraussetzungen erfüllen.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium gemäß § 61 des schleswig-holsteinischen Hochschulgesetzes
  • Höchste künstlerische Qualifikation
  • Umfangreiche pädagogische Erfahrung
  • Organisations- und Teamfähigkeit

Aufgaben:

  • Unterricht im Fach Klavier in den Studiengängen „Musikpraxis“ und „Musik Vermitteln“
  • Mitwirkung im Rahmen von Angeboten in der Nachwuchsförderung und in der Weiterbildung
  • Organisatorische und inhaltliche Mitgestaltung der Studiengänge
  • Mitwirkung in der allgemeinen akademischen Selbstverwaltung der Hochschule

Die Musikhochschule Lübeck sucht eine/n pädagogisch ambitionierte/n Künstler/in, die/der sich einer technisch wie musikalisch überzeugenden Basisausbildung ebenso verpflichtet fühlt wie einem hohen künstlerischen Anspruch bei gleichzeitiger Offenheit für die heutigen vielseitigen Berufsanforderungen. Erfahrungen in den zentralen Unterrichtsbereichen werden erwartet. Erwünscht ist eine integrations- und teamfähige Persönlichkeit, die mit dem Kollegium kommuniziert und Studierende verantwortungsbewusst berät und sich in die akademische Selbstverwaltung der Hochschule einbringt.

Bitte formulieren Sie auf maximal 2 Seiten Ihre Vorstellungen, wie sich die Praxis und das Unterrichten in Bezug auf das Hauptfach Klavier zukünftig in unserer Gesellschaft entwickeln werden.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Daher werden schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Hochschule ist bestrebt, den Anteil der Professorinnen zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben und weist darauf hin, dass Frauen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt werden. Zudem begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 31. August 2017 an die unten stehende Adresse. Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Präsident der Musikhochschule Lübeck
Große Petersgrube 21
23552 Lübeck

Mitarbeiter*in für das Studiensekretariat

Die Musikhochschule Lübeck (MHL) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Mitarbeiter*in für das Studiensekretariat

mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 19,35 Stunden. Die Stelle ist im Rahmen einer Krankheitsvertretung zunächst bis zum 31.12.2017 befristet.

Die MHL ist die einzige Musikhochschule des Landes Schleswig-Holstein, hier studieren junge Menschen aus mehr als 40 Nationen. Das Studiensekretariat ist die zentrale Anlaufstelle für Bewerber*innen, Studenten*innen und Dozenten*innen in allen Fragen im Zusammenhang mit der Bewerbung bzw. dem Studium. Darüber hinaus ist das Studiensekretariat wichtige Anlaufstelle für die Belange der Hochschulleitung.

Das ausgeschriebene Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • termin- und sachgerechte Erledigung vielfältiger, verschiedener Verwaltungsaufgaben im Rahmen der Akten- und Datensatzpflege mittels einer speziellen Hochschulsoftware bzw. Office-Produkten
  • administrative Unterstützung der Beratung von Studenten*innen
  • sonstige Büroarbeiten Voraussetzungen für die ausgeschriebene Stelle sind:
  • Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger Verwaltungserfahrung
  • EDV-Affinität sowie die Bereitschaft, sich mit den oft wechselnden Anforderungen moderner Bürokommunikation auseinanderzusetzen
  • gründliche Anwenderkenntnisse im Bereich Office-Software, insbesondere Textverarbeitung wie MS Word, Tabellenkalkulation wie MS Excel und Kommunikationssoftware wie MS Outlook
  • sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • hohe Serviceorientierung
  • Teamfähigkeit

Für die Bewerbung von Vorteil sind:

  • Englischkenntnisse und interkulturelle Kompetenz

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung richtet sich nach den tariflichen und persönlichen Voraussetzungen und kann bis zur Entgeltgruppe 6 TV-L gewährt werden.

Die Musikhochschule Lübeck setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben. Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen (mindestens Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs-, Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis zum 31.07.2017 an die Musikhochschule Lübeck, z.Hd. Herrn Detlef Baudisch, Große Petersgrube 21, 23552 Lübeck, gern auch in elektronischer Form zusammengefasst in einem PDF-Dokument an detlef.baudisch@remove-this.mh-luebeck.de.

Bei Bewerbungen in Papierform bitten wir um Übersendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Für tarifrechtliche Fragen sowie Fragen zum Verfahren steht Ihnen Herr Detlef Baudisch (T: 0451-1505-153) gern zur Verfügung. Bei fachlichen Fragen zum Anforderungsprofil und der damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte an Herrn Christian von Streit (T: 0451-1505-118).

Mitarbeiter*in für das Sachgebiet Marketing

Die Musikhochschule Lübeck (MHL) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Mitarbeiter*in für das Sachgebiet Marketing

mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 18 Stunden. Die Stelle ist befristet für die Dauer des Mutterschutzes der Stelleninhaberin und einer sich ggfs. daran anschließenden Elternzeit zu besetzen.

Aufgabengebiet:

  • operatives Marketing, insbesondere in den Bereichen Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • redaktionelle Mitarbeit (Recherchearbeit, Texten und Formulieren, Redigieren und Lektorieren von Printprodukten wie Infomaterialien, Monatsprogramme, Abendprogramme, Programmhefte, Plakate etc.)
  • Layouten hausintern-erstellter Printprodukte (Abendprogramme, Programmhefte etc.)
  • zuständig für Druckabwicklung und Vertriebsorganisation von Printprodukten
  • Anzeigenbetreuung
  • Aktualisierung und Betreuung des MHL-Monitors
  • Pflege des Bilderarchivs
  • Endredaktion MHL-Website (Aktualisierung, Pflege und Vereinheitlichung)
  • konzeptionelle Mitentwicklung und Prozessbetreuung von Image- und Merchandising-Produkten

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Kenntnisse im Bereich Kulturmarketing
  • musikalische Fachkenntnisse (musikgeschichtlicher Überblick, gute Konzert- und Repertoirekenntnisse)
  • Erfahrungen im Veranstaltungs- bzw. Konzertbetrieb
  • Kompetenz zum eigenverantwortlichen, strukturierten Arbeiten
  • Kreativität, Kommunikationskompetenz und Teamfähigkeit
  • sicheres Beherrschen der gängigen MS-Office-Produkte
  • Typo3-Kenntnisse

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Vorschriften des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung richtet sich nach den tariflichen und persönlichen Voraussetzungen und kann bis zur Entgeltgruppe 6 TV-L gewährt werden.

Die Musikhochschule Lübeck setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein. Sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen (mindestens Lebenslauf, Schul-, Ausbildungs-, Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis zum 31.07.2017 an die Musikhochschule Lübeck, z.Hd. Herrn Detlef Baudisch, Große Petersgrube 21, 23552 Lübeck, gern auch in elektronischer Form zusammengefasst in einem PDF-Dokument an detlef.baudisch@remove-this.mh-luebeck.de.

Bei Bewerbungen in Papierform bitten wir um Übersendung von Kopien, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Für tarifrechtliche Fragen sowie Fragen zum Verfahren steht Ihnen Herr Detlef Baudisch (T: 0451-1505-153) gern zur Verfügung. Bei fachlichen Fragen zum Anforderungsprofil und der damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich bitte an Herrn Darko Bunderla (T: 0451-1505-214).