ADRESSEN

Information

info@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-0
F: +49 (0)451-1505-300

Alumni

alumni@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-214
F: +49 (0)451-1505-301

1.60

AStA

asta@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-140
F: +49 (0)451-7286 5

24

Bibliothek

bibliothek@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-205
F: +49 (0)451-1505-300 

1.11

Brahms-Institut an der MHL

brahms-institut@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-414
F: +49 (0)451-1505-420 

Villa Brahms / E 13

Förderergesellschaft

foerderer@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-233
F: +49 (0)451-1505-300

1.49

Internationale Beziehungen

international@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-323
F: +49 (0)451-1505-300

GP 4 / 204

IT-Support

it-support@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-115
F: +49 (0)451-1505-300 

3.21

Netzwerk Musikhochschulen

thomas.floemer@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-236
F: +49 (0)451-1505-300

Künstlerisches Betriebsbüro (KBB)

kbb@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-196
F: +49 (0)451-1505-302 

66

Marketing

marketing@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-214
F: +49 (0)451-1505-302 

1.60

MHL4U – Wir vermitteln Musik

mhl4u@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-4079 835

Pressestelle

presse@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-123 
F: +49 (0)451-1505-302 

1.59

Präsidium

praesidium@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-128 
F: +49 (0)451-1505-301 

1.03

Strategie- und Entwicklungsplanung

isabell.seider@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-216
F: +49 (0)451-1505-303 

1.71

Studium

studiensekretariat@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-118
F: +49 (0)451-1505-303 

GP 4

StuPa

stupa@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-140 
F: +49 (0)451-7286 5

 24 

Tonstudio

tonstudio@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-198 
F: +49 (0)451-1505-300 

2.51

Verwaltung

verwaltung@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-152 
Fax +49 (0)451-1505-300 

1.34

KONTAKT

MHLmail

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

MHLnet

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

Studierendenportal

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

Dozierendenportal

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

wir vermitteln
leidenschaft

Johannes Fischer
Professor für Schlagzeug

wir vermitteln
leidenschaft

Julia Pschedezki
Studentin Gesang

wir vermitteln
leidenschaft

Sabine Meyer
Professorin für Klarinette

wir vermitteln
leidenschaft

Konrad Elser
Professor für Klavier

wir vermitteln
leidenschaft

Charles Duflot
Student Cello

wir vermitteln
leidenschaft

Bernd Ruf
Professor für Popularmusik

MASTER OF MUSIC

Elementare Musikpädagogik (EMP)
Der Studiengang richtet sich an Studienbewerberinnen und -bewerber, die nach einem künstlerisch/pädagogischen Abschluss ihre Qualifikation um die Elementare Musikpädagogik erweitern und ihre künstlerischen Kompetenzen vertiefen wollen.

Die berufliche Perspektive der EMP zielt auf Vermittlung musikalischer Bildung in allen Altersgruppen. Dies schließt neben der instrumentalen/vokalen Praxis auch Bewegung und Tanz mit ein. Die Absolventinnen und Absolventen sollen in der Lage sein, Gruppen in unterschiedlichen sozialen Kontexten musikalische Erfahrungen zu ermöglichen. Dies setzt eine hohe Sozialkompetenz und ein Verständnis sozialer Gegebenheiten voraus. Auf der Basis hoher eigener künstlerischer Kompetenz können die Absolventinnen und Absolventen kreativ mit unterschiedlichen Niveaustufen umgehen und verfügen über große Fähigkeiten zur Improvisation. Sie haben neben dem musikalischen auch einen Bewegungsausdruck entwickelt.

Sie sind in der Lage, Unterrichtseinheiten für Vorschulkinder bis Senioren selbstständig zu entwickeln und durchzuführen. Dies mit Gesang und einer Vielzahl von Instrumenten und unter Einbeziehung von Bewegung und Tanz.

Die häufig heterogenen sozialen Situationen erfordern selbstbewusste und gefestigte Persönlichkeiten, die in der Lage sind, die verbindende und ästhetische Kraft der Musik überzeugend zu vermitteln.

Ziel ist, zu einem eigenständigen künstlerischen Ausdruck zu gelangen und diesen tragend für die pädagogische Arbeit werden zu lassen.

Die Absolventinnen und Absolventen sollen Unterrichtsprozesse kritisch reflektieren und evaluieren können und so ihre didaktischen Fähigkeiten stetig steigern. Sie sollen selbständig neue Programme zielgruppengenau entwickeln und realisieren können.

In der EMP gilt es, ein sehr weites Spektrum an Ausdrucksmöglichkeiten im Zusammenhang mit Musik abzudecken. Daher bietet das Studium neben Einzelunterricht im Hauptfachinstrument bzw. Gesang auf hohem Niveau eine Vielzahl an Fächern, die neben der Vermittlung pädagogisch/didaktischer Kenntnisse und Fähigkeiten auch Musik, Bewegung und elementares Musiktheater zum Thema haben. Kinderchorleitung und die Mitwirkung in einem Percussionsensemble ergänzen das Anforderungsprofil.

Die Berufsperspektiven sind vielfältig und beschränken sich nicht auf die Arbeit an Musikschulen, sondern schließen allgemeinbildende Schulen und außerschulische Institutionen ein. Der Bedarf steigt stetig. Die Berufsaussichten sind daher sehr gut.

Eine detaillierte Darstellung des Studienverlaufsplanes finden Sie hier.