ADRESSEN

Information

info@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-0
F: +49 (0)451-1505-300

Alumni

alumni@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-214
F: +49 (0)451-1505-301

1.60

AStA

asta@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-140
F: +49 (0)451-7286 5

24

Bibliothek

bibliothek@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-205
F: +49 (0)451-1505-300 

1.11

Brahms-Institut an der MHL

brahms-institut@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-414
F: +49 (0)451-1505-420 

Villa Brahms / E 13

Förderergesellschaft

foerderer@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-233
F: +49 (0)451-1505-300

1.49

Internationale Beziehungen

international@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-323
F: +49 (0)451-1505-300

GP 4 / 204

IT-Support

it-support@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-115
F: +49 (0)451-1505-300 

3.21

Netzwerk Musikhochschulen

thomas.floemer@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-236
F: +49 (0)451-1505-300

Künstlerisches Betriebsbüro (KBB)

kbb@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-196
F: +49 (0)451-1505-302 

66

Marketing

marketing@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-214
F: +49 (0)451-1505-302 

1.60

MHL4U – Wir vermitteln Musik

mhl4u@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-4079 835

Pressestelle

presse@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-123 
F: +49 (0)451-1505-302 

1.59

Präsidium

praesidium@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-128 
F: +49 (0)451-1505-301 

1.03

Strategie- und Entwicklungsplanung

isabell.seider@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-216
F: +49 (0)451-1505-303 

1.71

Studium

studiensekretariat@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-118
F: +49 (0)451-1505-303 

GP 4

StuPa

stupa@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-140 
F: +49 (0)451-7286 5

 24 

Tonstudio

tonstudio@remove-this.mh-luebeck.de
T: +49 (0)451-1505-198 
F: +49 (0)451-1505-300 

2.51

Verwaltung

verwaltung@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-152 
Fax +49 (0)451-1505-300 

1.34

MHLmail

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

MHLnet

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

Studierendenportal

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

MHLnet

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

wir vermitteln
leidenschaft

Johannes Fischer
Professor für Schlagzeug

wir vermitteln
leidenschaft

Julia Pschedezki
Studentin Gesang

wir vermitteln
leidenschaft

Sabine Meyer
Professorin für Klarinette

wir vermitteln
leidenschaft

Konrad Elser
Professor für Klavier

wir vermitteln
leidenschaft

Charles Duflot
Student Cello

wir vermitteln
leidenschaft

Bernd Ruf
Professor für Popularmusik

Qualifying Examination for the Concert Exam (Course of Study)

As a foundation for a career as a soloist, the four-semester Concert Exam programme offers exceptionally talented musicians with the following majors an additional course of study:

REQUIREMENTS

Main subject
Pre-selection based on a video to be submitted. Content and formal requirements for the video: see below.

A programme proposal must be submitted for the qualifying examination. Duration for string instruments and piano: at least 90 minutes, duration for wind instruments or percussion: at least 60 minutes.

Complete works of the highest degree of difficulty from various epochs, including the 20th and 21st centuries, are required.

 

 

Beispielwerke für die Präsenzprüfung

Klavier
Bach: Italienisches Konzert, Mozart: Sonate C-Dur KV 330, Beethoven: Sonate op. 10/3, Schumann: Papillons, Brahms: Intermezzi, Ravel: Sonatine, Bartók: Mikrokosmos Heft 6, Webern: Variationen op. 27

Orgel
Buxtehude: Präludium in g BuxWV 149, Bach: Präludium und Fuge G-Dur BWV 541, Sonate Nr. 4 e-Moll BWV 528, C. Frank: 2. Choral h-Moll, Hindemith: 1. Sonate, Klavierspiel mit den Anforderungen wie im Hauptfach

Harfe
drei Werke aus unterschiedlichen Epochen, z.B. Nadermann, Dussek, Andres, Händel, Etüden von Bochsa, Pozzoli, Dizzi Gitarre Bach: Suitensatz, Villa-Lobos: Präludien, Dowland: Tänze, Etüden von Sor oder Carassi

Violine
Kopfsatz eines Violinkonzertes, dazu 2 Werke oder auch einzelne Sätze (keine Etüde) aus weiteren 2 Epochen (Anforderungen siehe oben). Programmdauer mindestens 20 min

Viola
Stamitz: Konzert; Hoffmeister: Konzert; Bach: 2. oder 3. Suite; Etüden von Kreutzer, Campagnoli, Rode

Violoncello
Kopfsatz eines Cellokonzerts, dazu 2 Werke oder auch einzelne Sätze (keine Etüde) aus weiteren 2 Epochen (Anforderungen siehe oben). Programmdauer mindestens 20 min

Kontrabass
De Fesch, Dragonetti, Cappucci, Etüden von Hrabré oder Storch

Flöte
Händel: Sonate G-Dur, Stamitz: Konzert G-Dur, Hindemith: Acht Stücke

Oboe
eine der 12 Solo-Fantasien von Telemann (möglichst auswendig); 2 weitere Werke nach eigener Wahl (keine Etüde)

Klarinette
C. Stamitz: Konzert: B-Dur, Weber: Concertino oder Konzerte, Hindemith

Saxophon
eine Originalkomposition aus dem traditionellen Saxophonrepertoire (mindestens im Schwierigkeitsgrad von P. Maurice, Tableaux de Provence), eine Komposition in zeitgenössischer Tonsprache

Fagott
Vivaldi: Konzert a-Moll, J. Ch. Bach: Konzert Es-Dur, Fasch: Sonate, Etüden von Milde oder Weissenborn op. 8, Heft 2

Horn
Mozart: Konzert Nr. 3, Strauss: Konzert Nr. 1, Berge: Horn-Look, M. Hackleman: eine Etüde aus dem "Low horn playing"

Trompete
Haydn: Konzert, Hindemith: Sonate, zwei Etüden unterschiedlichen Charakters

Posaune
Paudert: Arie, Hindemith: Sonate, 2 Etüden unterschiedlichen Charakters

Pauken und Schlagzeug

  • Etüden für 2-4 Pauken, z.B. Knauer, Krüger, Zegalski, Delecluse, Keune
  • Etüden für kleine Trommel aus den Schulen von Knauer, Krüger, Delecuse, Wagner oder Keune
  • Etüden für Xylofon (z.B. Goldenberg) und/oder 2 Sätze aus einer Cello-Suite von Bach, Telemann: Fantasien für Flöte oder Violine (auf Marimba)
  • Solowerk für Marimba oder Vibraphon (4 Schlegel erwünscht)
  • alle Bereiche (Pauken, kl. Trommel und Mallets) müssen abgedeckt werden
  • für höhere Semester gelten der Studiendauer entsprechend schwierigere Werke (auch Set-up Stücke: z.B. Xenakis, Volans, Globokar o.ä.)

VIDEO SUBMISSION REQUIREMENTS

The videos must be uploaded via the application portal within the application deadline!

The following are requested
Works or parts of works that reflect technical and interpretative skills as well as stylistic diversity. Duration of the video: at least 30 minutes.

The applicants must be clearly identifiable. No technical adaptations are permitted within a performed piece. The videos should not be older than 6 months. Piano accompaniment is optional. Works performed in the video may be part of the repertoire for the presence examination.

Please place meaningful time stamps between the pieces or parts of the video.

 

 

contact

Secretariat of Study at the MHL
Große Petersgrube 4
23552 Lübeck 

Nadja Dickert
101

T: +49 (0)451-1505-182
F: +49 (0)451-1505-303
Mail to the Secretariat of Study