ADRESSEN

Information

info@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-0
Fax +49 (0)451-1505-300

Alumni

alumni@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-118
Fax +49 (0)451-1505-301

103 B

AStA

asta@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-140
Fax +49 (0)451-72865

24

Bibliothek

bibliothek@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-205
Fax +49 (0)451-1505-300 

1.11

Brahms-Institut

 brahms-institut@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-401 
Fax +49 (0)451-1505-420 

JB4

EDV

edv@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-122 
Fax +49 (0)451-1505-300 

2

Förderergesellschaft

foerderer@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-414 
Fax +49 (0)451-1505-423 

JB4-E13

Kompetenznetzwerk Qualität und Lehre

nico.thom@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-223
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.60

Künstlerisches Betriebsbüro

kbb@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-196
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.23, 1.49

Musikervermittlung

info@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-4079835

Pressestelle

presse@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-123 
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.59

Präsidium

praesidium@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-128 
Fax +49 (0)451-1505-301 

1.03

Strategie- und Entwicklungsplanung

bjoern.johannsen@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-216
Fax +49 (0)451-1505-303 

35

Studium

studiensekretariat@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-210 
Fax +49 (0)451-1505-303 

GP4

StuPa

stupa@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-140 
Fax +49 (0)451-72865

 24 

Tonstudio

tonstudio@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-198 
Fax +49 (0)451-1505-300 

2.51

Verwaltung

verwaltung@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-152 
Fax +49 (0)451-1505-300 

1.34

MHLmail

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

MHLnet

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

Studierendenportal

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

MHLnet

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

wir vermitteln
leidenschaft

Johannes Fischer
Professor für Schlagzeug

wir vermitteln
leidenschaft

Julia Pschedezki
Studentin Gesang

wir vermitteln
leidenschaft

Sabine Meyer
Professorin für Klarinette

wir vermitteln
leidenschaft

Konrad Elser
Professor für Klavier

wir vermitteln
leidenschaft

Charles Duflot
Student Cello

wir vermitteln
leidenschaft

Bernd Ruf
Professor für Popularmusik

Nachtigall

Die Nachtigall in Arien, Liedern und Kammermusik von Walter von der Vogelweide bis Franz Danksagmüller

  • FR / 07 / MAI
    NACHTIGALL – NUR IM MHL-STREAMING ZU SEHEN

    verlegt auf 19.30 Uhr / MHL / Großer Saal
    Musik von Brahms, Strawinsky, Schostakowitsch, Rimsky-Korsakov, Schumann, Listz, Danksagmüller, Egk, Saint-Saëns und anderen; Texte von Frank Wedekind, Gotthold Ephraim Lessing, John Keats, Walther von der Vogelweide und anderen. In lyrischen bis absurden Bildern stellt sich der Musik/Theater-Abend einer Welt, in der ein Authentizitätsdiktum herrscht, die Freiheit zur Selbstentwicklung verpflichtet (»träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum«) und der Identifikationszwang totalitär geworden ist. Was würde es bedeuten, wirklich frei zu sein? Ausgehend von Texten von Frank Wedekind und anderen entwickelt sich ein Erinnerungs- und Traumspiel, in dem Musik, Schauspiel, Choreografien und Videoprojektionen ein poetisches Netz knüpfen. Verbindend ist die Sehnsucht nach einer Gegenwelt, die sich im Motiv der Nachtigall bündelt.

    Franz Danksagmüller: »Rossignol, évade-toi!«
         Franz Danksagmüller Orgel

    Robert Ramsey: »Sleep, fleshly birth«
         Merle Groß Sopran I
         Ann-Kathrin Strauch Sopran II
         Johanna Thomsen Alt
         Wonjun Joo Tenor I
         Yuto Todoroki Tenor II
         Jhansson Miranda Bass

    Reynaldo Hahn: Le rossignol eperdu Nr. 40 »Faunesse dansante«
         Chiara Martina Rubino Klavier

    Camille Saint-Saëns: Voliere
    aus: Karneval der Tiere
         Nina Buchholz Flöte
         Friederike Remmel Violine
         Yukino Takehara Violine
         Nao Tohara Viola
         Aaron Schröer Violoncello
         Karina Tschirner Kontrabass
        
    Frank Maximilian Hube Musikalische Leitung

    Camille Saint-Saëns: »Le rossignol et le rose«
         Natalie Helgert Sopran
         Otto Tolonen Gitarre

    Reynaldo Hahn: Le rossignol eperdu Nr. 37 »L’Ange verrier«
         Chiara Martina Rubino Klavier

    Dimitri Schostakowitsch: »Die Nachtigall und der Esel«
         Johanna Thomsen Mezzosopran
         Florian Uhlig Klavier

    Robert Schumann: »Frühlingsnacht« op. 39 Nr. 12
         Zixing Zhang Tenor
         Florian Uhlig Klavier

    Nikolai Andrejewitsch Rimsky-Korsakov: »A nightingale sings to the Rose« op. 2 Nr. 2
         Celina Denden Sopran
         Gesine Dreyer Harfe

    Albert Roussel: »Rossignol mon mignon« op. 26
         Xiaofang Zhao Sopran
         Jana Barenschee Flöte

    Joaquín Rodrigo: »Pajaros de Primavera«
         Otto Tolonen Gitarre

    Federico M. Torroba: »Amor, vida de mi vida«
    aus »Maravilla«
         Beomseok Choi Bariton
         Florian Uhlig Klavier

    Manning Sherwin: »A nightingale sang in Berkeley square«
         Lea Bublitz Sopran
         Florian Uhlig Klavier

    Franz Liszt: »Die tote Nachtigall«
         Meijan Han Mezzosopran
         Florian Uhlig Klavier

    Igor Strawinsky: »Le Chant Du rossignol«
    aus »Le Rossignol«
         Jasmin Delfs Sopran
         Jana Barenschee Flöte
         Nina Buchholz Flöte
         Friederike Remmel Violine
         Yukino Takehara Violine
         Nao Tohara Viola
         Aaron Schröer Violoncello
         Oleg Shebeta-Dragan Klarinette
         Salomé Guimbretière Klarinette
         Karina Tschirner Kontrabass
         Chiara Martina Rubino Klavier
         Frank Maximilian Hube Bearbeitung und Musikalische Leitung

    Igor Strawinsky: »Ah coucher du soleil«
    aus »Le Rossignol«
         Zixing Zhang Tenor
         Jhannsson Miranda Bariton
         Jana Barenschee Flöte 
         Nina Buchholz Flöte
         Friederike Remmel Violine
         Yukino Takehara Violine
         Nao Tohara Viola
         Aaron Schröer Violoncello
         Oleg Shebeta-Dragan Klarinette
         Salomé Guimbretière Klarinette
         Karina Tschirner Kontrabass
         Chiara Martina Rubino Klavier
         Frank Maximilian Hube Bearbeitung und Musikalische Leitung

    Franz Liszt: »Le Rossignol« S. 250/1
    nach einem Lied von Alyavyev
         Swantje Wittenhagen Harfe

    Johannes Brahms: »An die Nachtigall« op. 46 Nr. 4
         Jhansson Miranda Bariton
         Florian Uhlig Klavier

    Fritz Kreisler: Recitativo and Scherzo op. 6
         Dorothea Schupelius Violine

    Matyas Seiber: »Le Rossignol«
         Meijan Han Mezzosopran
         Otto Tolonen Gitarre

    Werner Egk: Allegro
    aus »Chinesische Nachtigall«
         Yukino Takehara Violine I
         Friederike Remmel Violine II
         Nao Tohara Viola
         Aaron Schröer Violoncello
         Prof. Heime Müller Einstudierung

    Robert Ramsey: »Sleep, fleshly birth«
         Merle Groß Sopran I
         Ann-Kathrin Strauch Sopran II
         Johanna Thomsen Alt
         Wonjun Joo Tenor I
         Yuto Todoroki Tenor II
         Jhansson Miranda Bass

         Thomas Fricke-Masur Toningenieur
         Jörg Schütt Beleuchtungsmeister
         Lisa Scheffler Regieassistenz
         Rafaela Otto, Theresa Nitzsche Ausstattungskoordination
         Hannah Gabor Inspizienz
         Theresa Nitzsche Projektbetriebsbüro
         Constantin Mende Konzept und Regie
         Sarah Wolters Visuelles Konzept
         Inga Schulte Choreografie
         BLUEBERRY media Videogestaltung
         Prof. Manuela Uhl Projektleitung
    >> Das Konzert ist auf 19.30 Uhr verlegt worden und ausschließlich im MHL-Streaming zu sehen.