ADRESSEN

Information

info@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-0
Fax +49 (0)451-1505-300

Alumni

alumni@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-118
Fax +49 (0)451-1505-301

103 B

AStA

asta@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-140
Fax +49 (0)451-72865

24

Bibliothek

bibliothek@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-205
Fax +49 (0)451-1505-300 

1.11

Brahms-Institut

 brahms-institut@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-401 
Fax +49 (0)451-1505-420 

JB4

EDV

edv@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-122 
Fax +49 (0)451-1505-300 

2

Förderergesellschaft

foerderer@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-414 
Fax +49 (0)451-1505-423 

JB4-E13

Kompetenznetzwerk Qualität und Lehre

nico.thom@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-223
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.60

Künstlerisches Betriebsbüro

kbb@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-196
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.23, 1.49

Musikervermittlung

info@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-4079835

Pressestelle

presse@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-123 
Fax +49 (0)451-1505-302 

1.59

Präsidium

praesidium@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-128 
Fax +49 (0)451-1505-301 

1.03

Strategie- und Entwicklungsplanung

bjoern.johannsen@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-216
Fax +49 (0)451-1505-303 

35

Studium

studiensekretariat@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-210 
Fax +49 (0)451-1505-303 

GP4

StuPa

stupa@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-140 
Fax +49 (0)451-72865

 24 

Tonstudio

tonstudio@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-198 
Fax +49 (0)451-1505-300 

2.51

Verwaltung

verwaltung@remove-this.mh-luebeck.de
Tel +49 (0)451-1505-152 
Fax +49 (0)451-1505-300 

1.34

KONTAKT

MHLmail

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

MHLnet

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

Studierendenportal

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

Dozierendenportal

Für einen Hochschulaccount wenden Sie sich bitte an die Netzwerkverwaltung. Antragsformulare gibt es im Formularzentrum und in der Bibliothek.

wir vermitteln
leidenschaft

Johannes Fischer
Professor für Schlagzeug

wir vermitteln
leidenschaft

Julia Pschedezki
Studentin Gesang

wir vermitteln
leidenschaft

Sabine Meyer
Professorin für Klarinette

wir vermitteln
leidenschaft

Konrad Elser
Professor für Klavier

wir vermitteln
leidenschaft

Charles Duflot
Student Cello

wir vermitteln
leidenschaft

Bernd Ruf
Professor für Popularmusik

MASTER OF MUSIC

Kirchenmusik
Im Zentrum der Ausbildung stehen neben dem Orgelliteraturspiel, der liturgisch gebundenen und konzertanten Improvisation das Dirigieren sowohl im Chor- wie auch im Orchesterbereich. Die Absolventinnen und Absolventen sollen über ein breitgefächertes Repertoire aus vielen Epochen verfügen und es stilgerecht auf hohem Niveau präsentieren können.

Hinzu kommen Klavier- und /oder Cembalospiel, Gesang, Tonsatz und wahlweise Fächer aus dem immer stärker nachgefragten Bereich der Popularmusik.

Die Absolventinnen und Absolventen sollen in der Lage sein, öffentliche Auftritte, Konzerte und kirchliche Veranstaltungen auf höchstem Niveau zu gestalten. Dieses betrifft sowohl organisatorische wie auch kommunikative Aspekte.

Durch den intensiven Einzelunterricht in allen Hauptfächern sowie den Nebenfächern Gesang, Klavier/Cembalo, Partitur- und Generalbassspiel wird die individuelle Betreuung von Haupt-und Nebenfachdozenten geleistet.

Das Studium ist sehr praxisorientiert und bietet dank der vielen historischen Kirchen und Räume mit ihren interessanten Instrumenten in Lübeck und Umgebung außergewöhnliche Möglichkeiten. So lassen sich bspw. die über die Jahrhunderte sich wandelnden Aufführungspraktika sehr gut studieren und bieten Möglichkeiten, sich zu spezialisieren. Die Musikhochschule selbst bietet eine große Anzahl an Üb-und Unterrichts- und Konzertinstrumenten, darunter eine Cavaillé-Coll-Mutin-Orgel, sowie mehrere Cembali und Clavichorde.

Aufgrund der außergewöhnlich guten Vernetzung mit den großen historischen Innenstadtkirchen stehen der Musikhochschule Instrumente von der Gotik bis zur Neuzeit zur Verfügung, darunter die weltberühmte Stellwagen-Orgel der Jakobikirche, die Italienische Orgel im Dom und die Kuhn-Orgel in der Propsteikirche. Auch im Umland gibt es viele interessante Orgeln, die z.T. auch den Studierenden für Konzerte zur Verfügung stehen.

Neben regelmäßigen Exkursionen zu historischen Orgeln im In- und Ausland finden in jedem Semester Meisterkurse mit renommierten Künstlern statt. Hinzu kommt der alle 3 Jahre stattfindende Internationale Buxtehude-Orgelwettbewerb und die jährlich stattfinden Nordischen Filmtage. Beide Festivals bieten den Studierenden neben der eigenen Mitarbeit reichhaltige Erfahrungen in organisatorischer und künstlerischer Hinsicht. Darüberhinaus führt der enge Kontakt zu Mitwirkenden aus dem In- und Ausland zu Vernetzungen.

Neben dem Orgelliteraturspiel hat die Orgelimprovisation an der Musikhochschule einen ganz besonderen Stellenwert. In regelmäßigen Abständen finden große Projekte mit Improvisationen zu Stummfilmen statt. Diese Projekte sind eine stimulierende Ergänzung zur Arbeit im Improvisationsunterricht und beziehen Studierende anderer Studienrichtungen mit ein.